Kiwi-Joghurtschnitten


Zutaten
Portionen: 8
Für den Biskuit:
3 Eier
120 g Zucker
90 g Mehl
1/2 Pkg. Vanillezucker
1/2 TL Backpulver
1 Prise SalzFür die Joghurtmasse:
500 g Naturjoghurt
100 g Staubzucker
1/2 Stk. Zitrone (Saft davon)
8 Blatt GelatineFür die Kiwischicht:
250 ml Green Apple Saft
7 Kiwis
3 EL Zucker
1/2 Stk. Zitrone (Saft davon)
8 Blatt GelatineAuf die Einkaufsliste
Themenwelten
Kiwi Rezepte
Joghurt Rezepte
Kuchen und Torten Rezepte
Kuchen Rezepte
Backrezepte
Mehr

Zubereitung
Für die Kiwi-Joghurtschnitten den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Form mit ca. 26 x 32 cm befetten und bemehlen. Eier trennen. Mit Eiklar und einer Prise Salz zu Schnee schlagen.
Zucker und Vanillezucker einrühren. Danach Dotter einrühren und Mehl mit Backpulver unterheben. In der Form glatt streichen. Bei 180 Grad ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Joghurt, Staubzucker und Saft einer halben Zitrone verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In einen Topf 3-4 EL von der Joghurtmasse geben. Die Gelatine darin auflösen und dann in die Joghurtmasse rühren.
Auf den Kuchen streichen und in den Kühlschrank stellen. Kiwis schälen. 3 Kiwis in Würfel schneiden,die anderen pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Hälfte von Green Apple Saft in einen Topf leeren.
Kiwipüree und Würfel dazugeben und ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Gelatine darin auflösen. Etwas kühler rühren. Restlichen Green Apple Saft und Zucker unterrühren.
Saft einer halben Zitrone dazugeben. Bei Bedarf noch etwas abschmecken. In den Kühlschrank geben und ein wenig anziehen lassen. Dann auf die Joghurtschicht streichen und wieder kühl stellen.